Teilnahmebedingungen

Mitmachen ist ganz einfach und es gibt tolle Preise zu gewinnen.

Teilnahmebedingungen

Gemeint sind stets beide Geschlechter. Aus Gründen der Lesbarkeit wird auf die Nennung beider Formen verzichtet.


Der 1. Bohnsdorfer Fotowettbewerb startet am 01.04.2019 und endet am 31.08.2019.
Fotos, die zur Teilnahme berechtigt sind, müssen im Zeitraum 01/19 bis 31.08.2019 von den Teilnehmern selbst fotografiert worden sein.

Der Fotowettbewerb wird von „NETZWERK Bohnsdorf“ veranstaltet. Unterteilt wird die gesamte Aktion in ein Juryvoting und ein Publikumsvoting.

Preise:
Es erwarten dich Sachpreise im Wert von 700€ und eine Ausstellung der besten 30 Fotos im Kiezklub Bohnsdorf.
Eine Preisbekanntgabe findet am 01.10.2019 auf dieser Webseite statt.

Neben dem Juryvoting findet gleichzeitig auch das Publikumsvoting in der Onlinegalerie statt. Hier gibt es für die vom Publikum gewählten Plätze 1-30 welche an der Fotoausstellung teilnehmen.

Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner oder an den gesetzlichen Vertreter des minderjährigen Gewinners. Ein Umtausch und eine Übertragung des Gewinns sind nicht möglich.
Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich.

Der Gewinnanspruch erlischt bei Nichterreichbarkeit des Gewinners, bei ausbleibender Rückmeldung oder bei Nichtannahme des Gewinns nach Ablauf von 21 Tagen, gerechnet ab der ersten Veröffentlichung des Gewinners. Maximal kann einem Teilnehmer nur ein Gewinn zugewiesen werden.

Teilnahme:
Eine Person nimmt am Fotowettbewerb teil, indem sie ein Foto eines selbstfotografierten Bildes über den bereitgestellten Fotoupload einreicht.

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Personen unter 18 Jahren und andere in ihrer Geschäftsfähigkeit beschränkte Personen benötigen zur Teilnahme am 1. Bohnsdorfer Fotowettbewerb die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters.

Jeder Teilnehmer darf an dem Wettbewerb mit bis zu 2 Fotos teilnehmen.
Die Teilnahme an dem Fotowettbewerb ist kostenlos.

Die Teilnehmer sind eingeladen, max. 2 Fotos auf www.bohnsdorfer-impressionen hochzuladen.

Die eingereichten Fotos müssen im Format JPEG in einer Mindestauflösung vom 3 MB pro Bild vorliegen. Die Dateinamen der eingereichten Bilder müssen den Vor- und Zunamen des Fotgrafen und das Motiv beinhalten (z.B. Max_Mustermann_Buntzelberg.jpg).

Die eingereichten Bilder dürfen nicht digital bearbeitet sein, so dass die Bildaussage verändert wird. Bildbearbeitungen wie Tonwertkorrekturen, Schwarz-Weiß- Umwandlung, HDR-, Fokus-Fusions-, Panorama-Aufnahmen und Doppelbelichtungen etc. sind zugelassen.

Die eingereichten Bilder dürfen bislang nirgends veröffentlicht worden sein – weder in Print- noch in Online-Medien. Letzteres beinhaltet auch Blogs, private Webseiten, soziale Netzwerke wie Facebook, Dienste wie Flickr, Pinterest, MeWe, Instagram… sowie kommerzielle Microstock-Dienste wie Fotolia.

Mit der Abgabe eines Fotos erklärt jeder Teilnehmer, alle an dem/den von ihm abgegebenen Foto(s) bestehenden Rechte inne zu haben und willigt in die Veröffentlichung des/der Fotos sowie seines Namens ein.

Jeder Teilnehmer versichert, dass durch die Veröffentlichung seines/seiner Fotos keine Rechte Dritter verletzt werden. Dies umfasst insbesondere fremde Urheberrechte oder Persönlichkeitsrechte fotografierter Personen.

Die Teilnehmer müssen von Personen ab 18 Jahren, die in Bildern identifiziert werden können, eine schriftliche Zustimmung einholen. Teilnehmer, die Personen unter 18 Jahren fotografieren, müssen die schriftliche Zustimmung eines Elternteils/Vormunds dieses Kindes einholen.

Für die Einholung notwendiger Zustimmungen sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. Die Teilnehmer müssen sämtliche Freigabeformulare, die sie erhalten, aufbewahren, da sie unter Umständen aufgefordert werden, die erteilten Zustimmungen nachzuweisen.

Bildrechte:
Die Fotografen behalten das Urheberrecht an ihren Bildern.
Die Nutzung der Bilder erfolgt ausschließlich im Zusammenhang mit dem Fotowettbewerb. Die Nutzung beinhaltet Teilnehmergalerien, öffentliche Fotoausstellungen, ggf. als Werbemittel für Charity-Postkarten, mit denen Bohnsdorfer soziale Projekte unterstützt werden sollen, die eigene Webseite „Bohnsdorfer-Impressionen.de“, Pressearbeit sowie Social Media auf Facebook.
Alle weiteren Nutzungen bedürfen der Absprache mit dem Fotografen. Der Teilnehmer stellt die Veranstalter von Ansprüchen Dritter aus Verletzung derartiger Rechte und den Rechtsverfolgungskosten frei. Die vorstehenden Nutzungsrechtsübertragungen erfolgen vergütungsfrei.

Es besteht kein Recht auf Teilnahme am Wettbewerb und Veröffentlichung eingesandter Fotos.

Durch die Teilnahme erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit den Regeln des Fotowettbewerbs.

Die Teilnehmer sollten die Originaldatei bzw. das Originalnegativ ihres Beitrags aufbewahren, da sie unter Umständen aufgefordert werden, ihr Eigentum an der Arbeit nachzuweisen. Zusätzlich ist das Bild dem Veranstalter in der höchstmöglichen Auflösung zur Verfügung zu stellen.

Moderation/Jury:
Alle Fotos werden auf Einhaltung der Wettbewerbsregeln durch eine 5-köpfige unabhängige Jury geprüft, bevor sie in die Onlinegalerie aufgenommen werden. Es werden nur die Fotos in die Onlinegalerie aufgenommen, die das Thema selbst zeigen.

Alle Jury-Mitglieder sind am Fotowettbewerb ohne jegliche Wertung teilnahmeberechtigt (ausgeschlossen sind Geld- und Sachpreise für Jury-Mitglieder), um das Projekt „1. Fotowettbewerb Bohnsdorf“ zu „bewerben“.

Rechtsweg:
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner erklären sich mit der Veröffentlichung ihrer Namen auf www.bohnsdorfer-impressionen.de sowie auf den Social Media Plattformen von Facebook und Twitter einverstanden.

Ausschluss vom Gewinnspiel:
Der Veranstalter hat das Recht, Teilnehmer vom Fotowettbewerb auszuschließen, die den Teilnahmevorgang oder den Fotowettbewerb manipulieren bzw. dieses versuchen und/oder die gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen.
Insbesondere behält sich der Veranstalter das Recht vor, Bilder ohne Bezug zum Thema des Wettbewerbes, Bilder die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen, technisch schlechte Bilder, obszöne, diffamierende, beleidigenden, bedrohenden, volksverhetzenden, rassistischen Inhalten und verleumderische Fotos umgehend zu löschen und den Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Diesbezüglich wird keine Korrespondenz geführt.

Bitte verhalten Sie sich im Wettbewerb fair und respektieren Sie die anderen Teilnehmer.

Beendigung des Gewinnspiels:
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Fotowettbewerb aufgrund unvorhergesehener Umstände ohne Vorankündigung abbrechen oder beenden zu können. Dies gilt insbesondere, wenn der Fotowettbewerb nicht planmäßig laufen kann, beispielsweise bei Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus sonstigen technischen und/oder rechtlichen Gründen, welche die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung der Verlosung beeinflussen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Einreichfrist zu verlängern und den Termin der Bekanntgabe der Gewinner zu verschieben.

Datenschutz:
Der Veranstalter verpflichtet sich, personenbezogene Daten nicht an andere Unternehmen weiterzugeben und die Bestimmungen des deutschen Datenschutzgesetzes einzuhalten. Alle erhobenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des Foto-Wettbewerbs verwendet (inkl. Versand von Benachrichtigungen, Newsletter o.ä.)

Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Betreibers und seinen Social Media Plattformen mit ein.

Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an info@bohnsdorfer-impressionen.de zu richten.

Salvatorische Klausel:
Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

Viel Spass, Glück und Erfolg wünscht dein Bohnsdorfer-Impressionen-Team!